ReLEx Smile

Eine besonders schonende Methode zur Korrektur von Kurzsichtigkeit, ist die ReLEx Smile Methode. Dabei wird der 3D Femtosekundenlaser VisuMax des deutschen Herstellers Carl Zeiss verwendet. Das Besondere dieser Methode ist, dass es zu keiner Flap-Bildung kommt.

ReLEx Smile

Ablauf

Im ersten Schritt wird mittels Femtosekundenlaser in der inneren Hornhaut ein linsenförmiges Gewebeteil erzeugt. Gleichzeitig erschafft der Laser einen kleinen tunnelförmigen Schnitt, durch den die Linse im Anschluss entnommen werden kann. Die Entfernung der Linse führt dazu, dass die Hornhautkrümmung geändert und die Kurzsichtigkeit behoben wird.

Vorteile

Bei der ReLEx Smile Methode handelt es sich um einen ambulanten Eingriff, der innerhalb weniger Minuten durchgeführt wird. Es wird nur ein kleiner Einschnitt vorgenommen, wodurch das Infektionsrisiko und das Trockenheitsgefühl in den Augen nach der Operation stark verringert werden. Außerdem kommt es zu keinen postoperativen Komplikationen durch eine etwaige Verschiebung des Flaps.

Einschränkungen

Mit der ReLEx Smile Methode kann ausschließlich Kurzsichtigkeit behandelt werden. Das beste Ergebnis kommt zustande, wenn die Kurzsichtigkeit zwischen -3 und -10 Dioptrien liegt.

ReLEx Smile Animation