Aktuell

Die Möglichkeiten der Dioptrienbeseitigung – auf einen Blick

Haben Sie sich für die Augenlaserbehandlung entschieden, weil Sie keine Brillen oder Kontaktlinsen mehr tragen wollen, aber kennen Sie sich bei den verschiedensten Angeboten der Augenkliniken nicht aus? Haben Sie den Eindruck, dass es auf dem Markt zu viele Lasergeräte und Operationsmethoden gibt und sehen Sie darin keine grundlegenden Unterschiede?

Wir von Gemini Augenlaser haben für Sie eine Tabelle vorbereitet, die Ihnen bei der Entscheidung helfen kann. Bitte beachten Sie, dass diese Tabelle sehr allgemein gehalten ist. Das menschliche Auge ist komplex und individuell. Für welche Methode Sie geeignet sind, kann der Arzt erst nach einer ausführlichen Voruntersuchung feststellen.

Die Tabelle
Die beiden Methoden Femto-Lasik und ReLEx Smile unterscheiden sich in der Art und Weise der Dioptrienbeseitigung. Bei dem Verfahren mittels Femto-Lasik Methode wird eine dünne Schicht der Hornhaut (die Hornhautlamelle) abgelöst und anschliessend aufgeklappt. Mit dem Laser werden die Dioptrien beseitigt und die Lamelle wieder zurückgeklappt. Bei der ReLEx Smile Methode wird ein Stück Gewebe mittels eines kleinen Schnittes in der Hornhaut durch den Chirurgen entnommen.

Lasik-Prk-Relex

Dr.Stodulka hat die FEBOS-CR Prüfung bestanden

Dr. Stodulka hat am Freitag, den 06. Oktober als einer der ersten in Europa die spezialisierte Prüfung für die Subspezialisation in der Katarakt- und Refraktivchirurgie erfolgreich abgelegt.

Kinderaugen brauchen mehr frische Luft

Vor 3 Wochen haben Kinder wieder in der Schulbank Platz genommen. Was tun, damit ihre Augen so wenig wie möglich durch diese Veränderung müde werden? Computermonitore und schlechte Beleuchtung wirken sich negativ auf die Entwicklung des Sehvermögens aus, was kommt ihnen zugute und worauf sollte man achten?

Dr. Pavel Stodulka als neues Mitglied des ESCRS Ausschusses

Dr. Stodulka wurde durch die Aufnahme in das Komitee der European Society of Cataract & Refractive Surgeons gekürt. Er ist eines von 5 neuen Mitgliedern dieses Komitees, und erhielt nach Prof. Auffarth von der Universität Heidelberg die meisten Stimmen.

Die junge Australierin hat sich für Gemini entschieden

Frau Magdalena Grois ist kurz nach ihrer Augenoperation in ihre Heimat Australien zurückgekehrt. Gemini würde sie eindeutig jedem weiterempfehlen. In unserer Gemini Augenklinik ist sie dank der Augenlaseroperation ihre Kurzsichtigkeit und ihren Astigmatismus los.

 

Dr. Pavel Stodulka im renommierten Fachmagazin

CRST (Cataract & Refractive Surgery Today Europe) ist ein Zeitschrift für europäische Augenchirurgen, veröffentlichte einen Beitrag von Dr. Pavel Stodulka über seine zeitlange Erfahrungen mit der Behandlung von Alterssichtigkeit, auch Presbyopie gennant.