Augeninfektion? Auch die kann dank der Augenlaseroperation behoben werden

Herr Dr. Fritz Höllerer war kurzsichtig und das schon seit der Volksschule. Zuerst hat er seinen Sehfehler mittels Brille dann auch durch das Tragen von Kontaktlinsen korrigiert. Aufgrund regelmäßig wiederkehrender Augenentzündungen hat er sich dann aber entschieden, dieses Problem endgültig los zu werden: mit der Augenlaserbehandlung.

 


Dr. Höllerer war sehr überrascht, dass er sofort nach der Operation schon recht gut und nur eine Viertelstunde später sogar scharf sehen konnte. Die Augenlaseroperation würde er jedem empfehlen. Er ist jetzt nicht nur das Grundproblem los, die Augenentzündungen, sondern kann jetzt auch ganz normale Sonnenbrillen tragen. “In der Früh kann ich aufstehen und kann sagen: OK, ich sehe auf dem Wecker wie spät ist es. Das konnte ich vorher eigentlich alles nicht“, mit diesen Worten hat Herr Dr. Höllerer seine positiven Erfahrungen mit der Augenlaseroperation zusammengefasst.